12. IAAF Leichtathletik Weltmeisterschaften berlin 2009

Partner Official

TDK

TOYOTA

Epson

Seiko

VTB

Eurovision

TBS

drucken

Der Weg ins Volunteer-Team/ Wie werde ich Volunteer?

 

Alle Interessierten können ihre Volunteer-Bewerbung für die 12. IAAF Leichtathletik Weltmeisterschaften berlin 2009™ ab sofort unter folgendem Link online einreichen.

Jetzt registrieren

Bewerbung

Die Volunteer-Bewerbung ist ausschließlich über die Internetseite der Berlin Organising Committee 2009 GmbH/BOC 2009 GmbH (www.berlin2009.org) möglich.

Der Bewerbungsbogen, der von jedem Bewerber online auszufüllen ist, enthält Fragen zu:

  • persönlichen Daten
  • Volunteer-Erfahrungen
  • hauptberuflichen Tätigkeiten im Sport
  • Sprachkenntnissen
  • Qualifikationen
  • den bevorzugten Einsatzbereichen
  • dem Einsatzzeitraum

Das persönliche Interview

Nach jeder Bewerbungsphase werden alle Bewerbungen gesichtet und die geeigneten Bewerber zu einem persönlichen Interview eingeladen. Aus diesem Grund ist es sehr wichtig, dass Du uns bei Änderungen deiner persönlichen Daten (Telefonnummer und Adresse) immer auf dem Laufenden hältst.

Eine kurze E-Mail mit Deinem Vor- und Familiennamen, sowie der Registrierungsnummer und den Änderungen sendest Du an die E-Mail-Adresse , damit wir die Daten übernehmen bzw. ändern können.
Im Anschluss an alle Interviews werden die geeigneten Bewerber ausgewählt. Die BOC 2009 GmbH wird jeden Bewerber über die Entscheidung im Frühjahr 2009 informieren.

Die fachspezifischen Schulungen

Nachdem jeder ausgewählte Volunteer den Vertrag unterschrieben an die BOC 2009 GmbH zurück geschickt hat, erhält der Volunteer eine E-Mail, in der die weiteren Schritte vorgestellt werden.

In der fachspezifischen Schulung werden die Volunteers auf die Einzigartigkeit der WM eingestimmt. Sie lernen den Fachbereichsleiter kennen, der für die Volunteers während der WM verantwortlich ist.

Die Schulungen richten sich an die Volunteers in den unterschiedlichen Einsatzbereichen. Die Volunteers werden in den Schulungen auf die Einsätze vorbereitet, die Inhalte werden verschiedene Themengebiete berücksichtigen. Sie werden in die Veranstaltungsherausforderungen und die organisatorischen Gegebenheiten eingewiesen. Nach der Teilnahme an der Schulung werden die Teilnehmer mit den Arbeitsabläufen vertraut sein und können durch die vorgestellten Lösungen bevorstehende Aufgaben umsetzen.

Die genauen Schulungstermine stehen noch nicht fest. Die ersten fachspezifischen Schulungen beginnen vorraussichtlich im Mai 2009 und werden bis zum Beginn der WM durchgeführt.

Offizielle IAAF Partner