12. IAAF Leichtathletik Weltmeisterschaften berlin 2009

Partner Official

TDK

TOYOTA

Epson

Seiko

VTB

Eurovision

TBS

drucken

Infos zur Veranstaltung

 
Liebe Freunde der internationalen Leichtathletik

Berlin erlebt die größte internationale Sportveranstaltung des Jahres 2009, wenn vom 15. bis 23. August 2009 im Olympiastadion und im Zentrum der pulsierenden Metropole die besten Leichtathleten in 47 Wettbewerben ihre neuen Weltmeister ermitteln.

Die 12. IAAF Leichtathletik Weltmeisterschaften berlin 2009™ bieten neun Tage lang Hochspannung und Faszination, Triumph und Enttäuschung, Siege und Niederlagen und großartige Unterhaltung. Nicht umsonst sind die Titelkämpfe der wichtigsten olympischen Kernsportart von ihrer Ausstrahlung her das bedeutendste Sport-Großereignis nach Olympischen Spielen und Fußball-Weltmeisterschaften.

Seien Sie hautnah dabei und erleben Sie die einmalige Atmosphäre im legendären Olympiastadion mit der markanten blauen Laufbahn, wenn die besten Athleten der Welt für Gänsehaut und Emotionen sorgen und berlin 2009™ zu einem unvergesslichen Erlebnis werden lassen.

Ticket-Infos

Berlin – Weltstadt mit besonderen Reizen

„Berlin, Berlin, wir fahren nach Berlin“: Dieses von Fußballfans zum jährlichen Pokalfinale kreierte Motto gilt heute mehr denn je für die Gäste des jungen und dynamischen Berlins. Die Hauptstadt erfüllt alle Erwartungen – ob Reisende sie nur für einen oder mehrere Tage oder Wochen genießen.

Mehr als 146 Millionen Besucher von nah und fern erliegen all- jährlich dem besonderen Reiz der Stadt, die schon längst wieder dem Vergleich mit anderen führenden Weltstädten standhält. Berlins reichhaltiges Angebot an Unterkünften aller Kategorien findet kaum seinesgleichen.

Neue Trends und Kreativität waren bereits vor Jahrzehnten besondere Attribute der Stadt, sie sind es heute wie damals. Ausstellungen, Galerien, Konzerte, führende Messen, Unterhaltungsangebote aller Art und erstklassige Einkaufsmöglichkeiten schaffen gemeinsam mit dem internationalen Ambiente durch Mitbürger aus fast 200 verschiedenen Ländern, historischer und modernster Architektur sowie den vielen Gewässern und Parklandschaften eine einzigartige Atmosphäre höchster Lebensqualität.

Neben Wissenschaft und Kultur gehört der Sport zu den besonderen Attraktionen Berlins. Begeisterungsfähigkeit und tolle Stimmung des Publikums bei zahllosen Veranstaltungen wie auch die Sportlichkeit der Berliner selbst zeugen davon.

berlin 2009 und seine internationalen Gäste

Zur wohl internationalsten Sportveranstaltung der Welt erwartet die deutsche Hauptstadt rund 1.800 Sportler aus den 212 Mitgliedsverbänden des Weltverbandes IAAF. Etwa 3.000 Offizielle, Trainer, Physiotherapeuten und Betreuer begleiten die Sportler. 3.500 Medienvertreter werden rund um den Globus von den spannenden Wettkämpfen aus Berlin berichten. Etwa 500.000 Eintrittskarten stehen für die Veranstaltungen im Olympiastadion zur Verfügung.

Vormittags finden die Vorkämpfe statt, in den „Finals“ am Nachmittag und Abend werden die Medaillen vergeben. Drei bis sieben Entscheidungen sorgen täglich für sportliche Glanzlichter. berlin 2009™ verbindet die Internationalität der Leichtathletik-Welt mit der multikulturellen Vielfalt des Schmelztiegels Berlin. Erleben auch Sie das Live-Event im Stadion und heißen Sie die Welt willkommen!

Die Straßenwettbewerbe

Etwas Besonderes bieten auch die Entscheidungen im Marathon und im Gehen. Erstmals werden diese Straßenwettbewerbe nicht im Stadion beginnen oder enden. Das Brandenburger Tor im Herzen der Hauptstadt wird Start und Ziel der Rennen. Da muss man dabei sein, wenn hunderttausende begeisterte Fans aus Berlin, ganz Deutschland und dem Ausland entlang der Strecke für eine spektakuläre Kulisse sorgen. Dazu werden die Übertragungen des Fernsehens weltweit beste Werbung für Deutschland, seine Hauptstadt und die internationale Leichtathletik machen. Die Geher absolvieren ihre 20 und 50 km langen Distanzen auf dem Pracht-Boulevard „Unter den Linden“. An den wichtigsten Sehenswürdigkeiten vorbei legen die Marathonläufer vom Pariser Platz aus vier etwa zehn Kilometer lange Runden auf dem schnellen Pflaster Berlins zurück.

Offizielle IAAF Partner