12. IAAF Leichtathletik Weltmeisterschaften berlin 2009

Partner Official

TDK

Epson

Seiko

VTB

Eurovision

TBS

drucken

10 Euro-Sondermünze für die Leichtathletik-WM 2009

Autor: BOCAktuelles Freitag, 09.11.2007

Bundesfinanzminister Steinbrück startet Ideenwettbewerb

Ideenwettbewerb
© BOC

Mit einer ungewöhnlichen Maßnahme unterstützt das Bundesministerium der Finanzen die 12. IAAF Leichtathletik Weltmeisterschaften berlin 2009™: Am Donnerstag startete Bundesfinanzminister Peer Steinbrück einen Ideenwettbewerb zur Kreation einer 10 Euro-Sondermünze. Erst zum dritten Mal nach den Olympischen Sommerspielen 1972 in München und der FIFA-Weltmeisterschaft 2006 wird in der Geschichte der Bundesrepublik aus sportlichem Anlass eine Sondermünze aufgelegt. Das Besondere in diesem Fall: Alle Bundesbürger sind aufgerufen, sich an der Gestaltung der Silbermünze zu beteiligen. Design-Vorschläge können gesandt werden an das Organisationskomitee

BOC 2009 GmbH
Stichwort Münze
Hanns-Braun-Str. / Adlerplatz
14053 Berlin

Der nicht nur für Numismatiker sondern für alle Interessierten gedachte Wettbewerb läuft bis zum 31. Dezember 2007. Mögliche Motive sind die Abbildungen einzelner Leichtathletik-Disziplinen ebenso wie das Bild des Berliner Olympiastadions, dem Schauplatz der Welttitelkämpfe. Eine Expertengruppe des Ministeriums und des BOC wird anschließend die Auswahl treffen, die beim späteren Aussehen der Münze berücksichtigt werden soll. Unter allen Einsendern werden attraktive Münzpreise verlost.

Zur Vorstellung des Programms hatte Dr. Clemens Prokop, Präsident des Deutschen Leichtathletik-Verbandes DLV gemeinsam mit Diskus-Weltmeisterin Franka Dietzsch, Stabhochspringer Björn Otto und Hürdensprinter Thomas Blaschek dem Minister seine Aufwartung im Amtssitz gemacht. Über das aktuelle Thema hinaus zeigte sich Minister Steinbrück sehr interessiert am sportlichen Werdegang der Aktiven, die zu den deutschen Hoffnungen für das Großereignis 2009 in der Hauptstadt gehören.

Der DLV-Präsident wertete die Unterstützung des Ministeriums als Ritterschlag für die olympische Kernsportart: „Die Sondermünze ist für uns und die WM 2009 eine besondere Ehre und Auszeichnung, sie spiegelt aber auch die nationale und internationale Bedeutung dieses Sportereignisses wieder“, sagte Prokop. „Wir hoffen, durch die Münze und den Ideenwettbewerb das Interesse einer breiten Öffentlichkeit an der WM und der Leichtathletik zu gewinnen.“

Download PDF zum Ideenwettbewerb

zurück
Offizielle IAAF Partner