12. IAAF Leichtathletik Weltmeisterschaften berlin 2009

Partner Official

TDK

TOYOTA

Epson

Seiko

VTB

Eurovision

TBS

drucken

Wirtschaft & Wissenschaft

 

Berlin ist ein Wirtschaftsstandort mit Tradition: Hier stand Daimlers erstes Werk. Heute werden dort die Motoren für Smart und Maybach produziert, BMW stellt hier alle Motorräder für den Weltmarkt her. Berlin ist eine moderne Dienstleistungsmetropole. Weitere Wachstumsbranchen sind die Informations- und Kommunikationstechnik, Medienwirtschaft, Multimedia, Musikwirtschaft, Werbung und Design, Medizintechnik, Biotechnologie und Umwelttechnik sowie Verkehrstechnik. Große Berliner Namen sind BayerSchering Pharma, Berlin Chemie, Bahlsen, Sarotti, Siemens, Universal, M-TV, Sony Europe, die Deutsche Bahn und viele mehr.

Investoren profitieren von der kreativen Atmosphäre in Berlin, den im Vergleich zu anderen Metropolen geringen Kosten sowie einer überdurchschnittlichen Arbeitsproduktivität. Die hohe Dichte an Wirtschafts- und Forschungseinrichtungen bietet hervorragende Rahmenbedingungen für technologieorientierte Unternehmen.

Berlin ist der Standort mit der höchsten Konzentration an Wissenschafts- und Forschungseinrichtungen in Europa. In der Stadt studieren an insgesamt vier Universitäten (Freie Universität, Humboldt-Universität, Technische Universität und die Universität der Künste), drei Kunsthochschulen, sieben Fachhochschulen und zehn privaten Hochschulen rund 140.000 Studenten.

Die Medizinischen Fakultäten der Freien Universität und der Humboldt-Universität wurden 2003 zur Charité-Universitätsmedizin zusammengefasst. Diese ist mit vier Standorten die größte medizinische Fakultät Europas.

Mehr als 50.000 Beschäftigte lehren, forschen und arbeiten an den über 70 außeruniversitären, öffentlich finanzierten Forschungseinrichtungen. Auch die großen nationalen Forschungsorganisationen Fraunhofer-Gesellschaft, Helmholtz-Gemeinschaft, Leibniz-Gemeinschaft und Max-Planck-Gesellschaft sind mit mehreren Instituten vertreten, ebenso verschiedene Bundesministerien mit insgesamt acht Forschungsinstituten. Berlin-Adlershof und Berlin-Buch sind die beiden wichtigsten Standorte für Wissenschaft, Forschung und Technologie an der Schnittstelle zur Wirtschaft.

zurück

Offizielle IAAF Partner